Kegeln: Nach spielfreien Wochen geht es zum Topspiel und Kellerduell

An diesem Samstag, 13. Oktober, geht es für die erste Mannschaft zu FH Plankstadt 3. Die Partie beginnt um 11.30 Uhr in der Plankstadter Halle und wird über vier Bahnen ausgetragen.

Nach den spielfreien Wochen kommt es nun für Pfedelbach gleich wieder zu eine Spitzen-Duell. Mit 5346 : 5278 Kegeln waren die Gastgeber im Ortsderby gegen KC80 Kurpfalz/NSP Plankstadt 2 zuletzt erfolgreich und haben am spielfreien Wochenende des TSV die Tabellenführung übernommen. In der vorigen Saison hatte Pfedelbach dort am letzten Spieltag mit 5354 : 5515 Kegeln verloren und dadurch die Meisterschaft verpasst. So gibt es für den TSV einiges gut zu machen und entsprechend motiviert fährt man zu den gut schlagenden Bahnen. Da an diesem 5. Spieltag beide Teams schon ihren spielfreien Spieltag hinter sich haben, ist es jeweils erst das vierte Spiel. Mit 6 : 0 Punkten stehen beide gleichauf an der Spitze.
Die zweite Mannschaft muss ab 13 Uhr zum KC 80 Eberbach 2. Pfedelbach steht auf Platz fünf mit 2 : 4 Punkten während die Gastgeber noch ohne Sieg am Tabellenende stehen. Mit 1616 Kegeln hatten sie zuletzt ein gutes Ergebnis, musste aber gegen Tabellenführer KC80 Kurpfalz/NSP Plankstadt 3 (1700 Kegel) die Punkte abgeben. Keine einfache Aufgabe für Pfedelbach, aber dennoch sollte ein Sieg möglich sein.

Vorschau:
Samstag, 13. Okt. 2018 ab 11.30 Uhr: FH Plankstadt 3  – TSV Pfedelbach 1
Samstag, 13. Okt. 2018 ab 13.00 Uhr: KC 80 Eberbach 2  – TSV Pfedelbach 2

0




Heute feiert Geburtstag:


Florian Dietle (30)


Sie benötigen eine Webseite für Ihre Firma,
Ihren Verein oder Ihre Organisation?
Dann sind Sie hier genau richtig.

ID Z: