TSV scheidet im Viertelfinale beim 16. ebm-papst Hallenmasters in Mulfingen aus

Am 07.01.2018 nahmen wir am ebm-papst-Hallenturnier in Mulfingen teil.
In Gruppe A waren wir eine von sechs Mannschaften.

Die ersten vier jeder Gruppe erreichten das Viertelfinale. Die jeweils beiden letzten Mannschaften schieden aus.

Wir durften gleich das Eröffnungsspiel um 09.30 Uhr gegen den Lokalmatador SV Mulfingen bestreiten.
Wir fanden ganz schlecht in die Partie gegen den Bezirksligisten und lagen schnell mit 0:2 hinten.
Leider konnten wir anschliessend keinen Treffer mehr erzielen und so ging das Auftaktmatch mit 0:2 verloren.

Hier gehts zu den Videos

Das 2. Spiel lief für uns dann besser. Wir trafen auf unseren Landesliga-Konkurrenten SpVgg Gröningen-Satteldorf.
Durch ein Tor von Andreas Cebulla konnten wir dieses Spiel mit 1:0 gewinnen.

Hier gehts zu den Videos

Im dritten Spiel stand uns der favorisierte und Vorjahres-Turniersieger FSV Hollenbach gegenüber. Durch eine couragierte Leistung und das Anfeuern unserer Fans konnte dem FSV kein Tor gelingen und so endete die Partie mit 0:0.
Sogar der Hallensprecher gab vor jedem Spiel unserer Mannschaft durch, dass es jetzt wieder laut wird. Wir hatten mit Abstand den besten Support durch unsere Fans.

Hier gehts zu den Videos


Das vierte Spiel konnten wir durch ein Tor von Kaan Uzuner mit 1:0 gegen den Odenwälder Landesligisten SV Königshofen gewinnen. Somit hatten wir bereits 7 Punkte auf dem Konto und standen schon vor dem letzten Spiel gegen den SV Osterburken als Viertelfinal-Teilnehmer fest.

Hier gehts zu den Videos


Im letzten Gruppenspiel trafen wir auf den SV Osterburken, der bisher nur drei Punkte auf dem Konto hatte. In diesem Spiel gelang keiner von beiden Mannschaften ein Tor und damit waren wir hinter der SpVgg Gröningen-Satteldorf und dem FSV Hollenbach als Gruppendritter fürs Viertelfinale qualifiziert. Der SV Mulfingen kam als Gruppenvierter auch ins Viertelfinale.

Hier gehts zu den Videos


Im Viertelfinale wurde es dann kurios. Die ersten drei Partien wurden alle erst im Neunmeterschiessen entschieden und so sollte es dann auch uns ergehen bei der Begegnung gegen die Sportfreunde Schwäbisch Hall. Durch einen Wechselfehler bekamen die Haller eine 2-Minuten-Strafe. Leider konnten wir diese nicht ausnutzen und so endete die Partie nach 12 Minuten 0:0. Das Neunmeterschiessen musste sie Entscheidung bringen. Den Anfang machte Matthias Cebulla. Seinen Schuß ins rechte Eck konnte der Torhüter parieren. Dennis Petrowski im Pfedelbacher Tor hielt anschliessend den Elfmeter des Gegners. Kaan und Sergen Uzuner, sowie der Gegner verwandelten ihre Neunmeter. Nun war wieder Matthias Cebulla an der Reihe. Dieses Mal verlud er den Torhüter, traf aber auch nur den Pfosten und so war Schwäbisch Hall im Halbfinale und wir waren leider ausgeschieden.

Hier gehts zu den Videos

Alles in allem ein super organisiertes Turnier. Wir wollen uns an dieser Stelle auch nochmal bei der Fa. ebm-papst, dem SV Mulfingen und unseren tollen Fans bedanken. Es war uns eine Ehre bei diesem tollen Turnier dabei zu sein.

Bericht aus der Hohenloher Zeitung vom 08.01.2018 (zum Vergrößern auf das Bild klicken):

Sportfreunde Schwäbisch Hall gewinnen EBM-Papst Hallenmasters

Eng ging es beim regionalen Turnier des EBM-Papst Hallenmasters am Sonntag zu. Am Ende setzten sich in der sehr gut besuchten Gerhard-Sturm-Halle die Sportfreunde Schwäbisch Hall durch. Im Finale besiegte die Mannschaft im Verbandsliga-Duell den FSV Hollenbach mit 3:1. Der FSV verpasste damit den dritten Sieg in Folge. Im Finale standen sich die Sportfreunde Schwäbisch Hall und der FSV Hollenbach gegenüber. Positives Fazit „Die Jungs haben es gut gemacht“, lobte Sportfreunde-Abteilungsleiter Eberhard Döring. „Nach dem ersten Spiel, dem Derbysieg gegen Ilshofen, hatten sie einen Durchhänger. Aber als es darauf ankam, waren sie wieder da.“ Auch das Turnierfazit von Kai Halter, Marketingleiter von EBM-Papst, fiel positiv aus. „Für einen Sonntag war die Halle super besucht. Wir versuchen ja auch das Niveau mit Landes- und Verbandsligisten zu halten. Von Veranstalter-Seite sind wir somit rundum zufrieden.“ Schon in der Gruppenphase war es spannend bis zum Schluss: Wegen eines Tores schaffte beispielsweise der VfR Gommersdorf den Einzug ins Viertelfinale und ließ die punktgleichen TSV Ilshofen und TSG Öhringen hinter sich. Alle kamen auf fünf Zähler. Dabei gelang den Gommersdorfern kein Sieg. Der nordbadische Verbandsligist spielte fünf Mal Unentschieden. In Gruppe A kamen der SV Königshofen sowie der SV Osterburken nicht über die Vorrunde hinaus. Vier Mal Neunmeterschießen So spannend und umkämpft wie das Turnier begonnen hatte, ging es in den Viertelfinalspielen weiter. Keines davon wurde in der regulären Spielzeit entschieden. Alle vier gingen ins Neunmeterschießen. SpVgg Gröningen-Satteldorf, SV Mulfingen, FSV Hollenbach und Sportfreunde Schwäbisch Hall hießen die Sieger. Schluss war für den VfR Gommersdorf, den FV Lauda, den TSV Crailsheim und den TSV Pfedelbach. Keine Mühe hatte der FSV Hollenbach dann beim 4:0 im Halbfinale gegen Gröningen-Satteldorf. In der Gruppenphase endete das erste Aufeinandertreffen der beiden Teams noch 1:1. Mit den Sportfreunden Schwäbisch Hall, die sich durch ein 4:1 gegen den Gastgeber Mulfingen qualifizierten, zog dann ein zweiter Verbandsligist ins Finale ein. Der einzige Bezirksligist im Feld der Verbands- und Landesligisten spielte ein sehr gutes Turnier und landete auf Rang drei. Im Spiel um Platz drei besiegten die Mulfinger die SpVgg Gröningen-Satteldorf mit 2:1. „Es war super“, meinte auch Marcel Baumann, Spielertrainer des FV Lauda. Sein Team landete in der Endabrechnung auf Rang sechs. „Wir haben etwas gebraucht, bis wir reingekommen sind. Dann haben wir fast das Niveau erreicht, das wir in der Halle spielen können. Schade, dass wir im Viertelfinale schon raus sind. Aber ein Neunmeterschießen ist immer Glückssache.“ Seine Mannschaft schied gegen den Gastgeber und damit gegen das klassenniedrigste Team aus. Wenn das Feld insgesamt so ausgeglichen ist wie dieses Jahr beim regionalen Turnier des ebm-papst Hallenmasters, kann es eben auch mal ganz knapp zugehen.

Weitere Infos gibts auf der Homepage des ebm-papst-Hallenmasters: http://www.ebmpapst-hallenmasters.de

Hier gehts zu den Ergebnissen

 


0



Nächstes Spiel 1. Mannschaft

Samstag, 24.02.2018, 13.00 Uhr
Vorbereitungsspiel
Kunstrasen in Pfedelbach
gegen

TSV Pfedelbach
(Landesliga Staffel 1)
VfR Gommersdorf
(Verbandsliga Baden)

Letztes Spiel 1. Mannschaft

Dienstag, 20.02.2018, 19.15 Uhr
Vorbereitungsspiel
Kunstrasen in Öhringen
0:2
TSG Öhringen
(Verbandsliga)
TSV Pfedelbach
(Landesliga Staffel 1)

Nächstes Spiel 2. Mannschaft

16. Spieltag: So, 25. Feb 2018, 14:30 Uhr
VfL Mainhardt
VfL Mainhardt
: TSV Pfedelbach II
TSV Pfedelbach II
Hier gehts zum Vergleich
Hier gehts zum Fussball

Letztes Spiel 2. Mannschaft

Sonntag, 18.02.2018, 15.00 Uhr:
Vorbereitungsspiel
Kunstrasenplatz Pfedelbach
2:2
TSV Pfedelbach II
(Kreisliga A1)
TSV Hardthausen
(Kreisliga A2 Unterland)

q

Spielerkader 2017/18

1. Mannschaft, Landesliga

2. Mannschaft, Kreisliga A1

TSV auf fupa.net

Tabelle Landesliga

Landesliga Saison 2017/18
   SP
Breuningsweiler Breuningsweiler1638
Löchgau Löchgau1527
Crailsheim Crailsheim1525
Satteldorf Satteldorf1424
Pflugfelden Pflugfelden1624
Schwaikheim Schwaikheim1623
Heimerdingen Heimerdingen1522
Oeffingen Oeffingen1522
Schornbach Schornbach1622
10  Ludwigsburg Ludwigsburg1521
11  Pfedelbach Pfedelbach1620
12  Fellbach Fellbach1519
13  Schluchtern Schluchtern1516
14  Stetten Stetten1516
15  Leingarten Leingarten1515
16  Kornwestheim Kornwestheim1511

Tabelle Kreisliga A1

Kreisliga A1 Saison 2017/18
   SP
Mainhardt Mainhardt1231
Westheim Westheim1329
Michelbach/Wald Michelbach/Wald1428
Eutendorf Eutendorf1321
Gaildorf Gaildorf1321
Kupferzell Kupferzell1321
SSV Hall SSV Hall1220
Steinbach Steinbach1320
Bretzfeld/Verr. Bretzfeld/Verr.1217
10  Künzelsau Künzelsau1417
11  Untersteinbach Untersteinbach1416
12  Ingelfingen Ingelfingen1213
13  Pfedelbach Pfedelbach1410
14  Dimbach Dimbach136
15  Untermünkheim Untermünkheim126

Aktion Torcent

Mannschaft 2017/18

oettinger_marcel.jpg

Torcent Teilnehmer

Geburtstage diesen Monat:


9.2.2018: Michael Steigauf (36)
13.2.2018: Besmir Isufi (21)
21.2.2018: Kevin Arnold (24)
24.2.2018: Steffen Spiesmacher (27)


Sie benötigen eine Webseite für Ihre Firma,
Ihren Verein oder Ihre Organisation?
Dann sind Sie hier genau richtig.

ID Z: