Fußball Aktiv - 1. Mannschaft - Landesliga 7. Spieltag: TSV Pfedelbach - SV Allmersbach 3:0 (2:0)

Der TSV Pfedelbach gewinnt zu Hause gegen den SV Allmersbach mit 3:0.
Ein Spielbericht, die Ergebnisse, die Tabelle, die Bilder und die Videos vom Spiel sind online. 

-

 

Spielbericht:

TSV Pfedelbach - SV Allmersbach 3:0 (2:0)

Pfedelbachs Keeper Petrowski einfach nicht zu bezwingen

Gleich in den ersten zwei Minuten kamen die Gäste zu Chancen nach zwei Eckbällen. In der 3. Minute flankte Marco Gebert in die Mitte vors Tor zu Jens Schmidgall. Der nahm den Ball gekonnt an und setzte ihn nur Zentimeter neben das Tor.
Pfedelbach bestimmte von nun an die Partie und kam zu Chancen. In der 13. Minute bekam Marco Rehklau den Ball in den Fuß gespielt und lief alleine auf den Gästekeeper zu. Mit einem Reflex konnte der Torhüter das 1:0 verhindern.
Danach schalteten die Gäste schnell um und Schmidt hatte alleine vor Petrowski das 1:0 auf dem Fuß, aber auch er scheiterte am Torhüter der Pfedelbacher.
In der 15. Minute wurde Rehklau im Mittelfeld angespielt und zog ein paar Gästeverteidiger auf sich. So konnte sich Robin Eberhardt freilaufen und bekam dann den Ball von Rehklau. Alleine vor dem Torhüter ließ er diesem keine Chance und vollstreckte zum 1:0 für Pfedelbach.
In der 24. Minute scheiterte der Gästestürmer Schmidt mit seinem Schuss erneut am starken Keeper Petrowski, der zur Ecke klärte.
Auch nach der Ecke brannte es noch lichterloh im Pfedelbacher Strafraum und wieder konnte Petrowski mit einer Glanzparade die Situation entschärfen.
In der 39. Minute bekam Eberhardt den Ball an der Strafraumgrenze. Er legte ihn ab zu Rehklau, der schoss direkt und der Torhüter tauchte ins rechte untere Eck ab und konnte gerade noch so klären.
Pfedelbach eroberte sich anschließend gleich wieder den Ball und stürmte aufs gegnerische Tor. Auf der rechten Seite kurz vor dem Strafraum kam Jens Schmidgall an den Ball und schoss ihn von dort links unten ins Eck zur viel umjubelten 2:0 Führung.
Gleich nach dem Anstoß drückte Pfedelbach weiter. Rehklau scheiterte mit einer Direktabnahme am Torhüter. Das war aber immer noch nicht alles in Halbzeit eins. Kurz vor der Pause kam Rehklau an den Ball, umspielte den Torhüter und im letzten Moment klärte ein Verteidiger den Torschuss zur Ecke.
Dann war Halbzeit und Pfedelbach ging mit einer verdienten 2:0 Führung in die Kabine.
Nach der Pause wehrte Petrowski einen Freistoß der Gäste ab.
In der 55. Minute wieder eine Riesenchance für die Hausherren. Schmidgall spielte sich auf links durch, zog dann Richtung Tor und bediente den frei stehenden Rehklau. Der versuchte es mit der Hacke und der Ball ging nur ganz knapp am rechten Pfosten vorbei.
In der 60. Minute nahm Marco Gebert einen Pass auf und war auf und davon. Er hatte nun nur noch den Gästetorhüter vor sich und scheiterte mit seinem Schuss.
Jetzt kamen die Gäste wieder zu zwei Chancen, konnten den Ball aber nicht im Tor unterbringen.
In der 66. Minute dann die Vorentscheidung. Jens Schmidgall bekommt den Ball von Sergen Uzuner in den Fuß gelegt und ging alleine aufs Tor zu. Er umspielte den Torhüter und schob dann zur 3:0 Führung ein.
Drei Minuten späten kamen die Gäste vors Pfedelbacher Tor. Eine Flanke von links fällt genau auf den Kopf von Stürmer Schmidt. Von da ging der Ball Richtung rechts Tordreieck. Dennis Petrowski machte sich ganz lang und fischte mit einer Glanzparade den Ball aus dem Winkel.
Pfedelbach schaltete nun einen Gang zurück. Zehn Minuten vor Ende der Partie streichelte ein Schuss der Gäste die Latte des Pfedelbacher Gehäuses.
In der 90. Minute hätte Robin Eberhardt noch das 4:0 machen müssen. Völlig freistehend wurde er vom eingewechselten Samuel Helming bedient und schoss den Ball aus drei Metern über das Tor.
Den Schlusspunkt setzten die Gäste mit einem schön getretenen Freistoss an den rechten Pfosten.
Danach war Schluss und Pfedelbach hatte die nächsten drei Punkte sicher und den Anschluss ans Tabellenmittelfeld geschafft.

Tore:
15. Min. 1:0 Robin Eberhardt
39. Min. 2:0 Jens Schmidgall
66. Min. 3:0 Jens Schmidgall

Schiedsrichter: Emre Yüksel (Spvgg Hainstadt)
Schiedsrichterassistent 1: David Schiffmacher (Eintracht 93 Walldürn)
Schiedsrichterassistent 2: Jan Walter (SV Hettigenbeuren)

Zuschauer: 150

Hier gehts zu den Bildern vom Spiel.

Videos vom Spiel:

Tor zum 1:0 durch Robin Eberhardt:


Tor zum 2:0 durch Jens Schmidgall:


Tor zum 3:0 durch Jens Schmidgall:


 
Die Zusammenfassung mit allen Highlights und Toren vom Spiel:

 

Bericht aus der Hohenloher Zeitung vom 01.10.2018 (zum Vergrößern auf das Bild klicken):

Bericht aus der Backnanger Kreiszeitung vom 01.10.2018:

Wieder kein Sieg für den SV Allmersbach
Fußball-Landesligist bleibt wieder ohne eigenes Tor und zieht beim TSV Pfedelbach mit 0:3 den Kürzeren
„Man muss den Sieg anerkennen, die Pfedelbacher waren in einigen Situationen den entscheidenden Tick cleverer“, resümierte Thomas Sommer, Trainer der Fußballer des SV Allmersbach, nach der 0:3-Auswärtspleite. Der Landesliga-Aufsteiger bleibt somit weiterhin ohne Sieg und steckt im Tabellenkeller fest.
Doch die Gäste aus dem Täle hatten die erste Chance des Spiels. Nach zwölf Minuten trat Marius Gebhardt einen Eckball auf den Kopf von SVA-Verteidiger Daniel Bohn. Doch diesen und den anschließenden Nachschuss können die Hausherren abwehren. In der 14. Minute gab es erneut einen Eckball für den SV Allmersbach, doch der TSV fing den Ball ab und konterte über Marco Rehklau, der dann auf die linke Seite zu Robin Eberhardt ablegte. Der Mittelfeldmann der Pfedelbacher lenkte den Ball gekonnt über den herausstürmenden Torhüter Philipp Wieland zur 1:0-Führung ins Netz. Der SVA agierte anschließend auf Augenhöhe und kam durch Kim Schmidt (23.) und Robin Loistl (24.) zu guten Chancen. Jedoch war es nach 37 Minuten wieder das Team aus dem Hohenlohischen: Nach einem Freistoß von Kaan Uzuner schlenzte Jens Schmidgall den Abpraller ins lange Eck. Zwei Minuten später hatten die Gastgeber die Chance die Führung zu erhöhen, aber SVA-Keeper Wieland parierte aus kurzer Distanz.
Anstatt nach der Pause den Rückstand zu verkürzen, war das Täles-Team in der Defensive gefordert. Jens Schmidgall setzte sich auf der linken Seite durch und legte dann zu Marco Rehklau ab. Doch sein Ball flog nur knapp am Tor vorbei. Nach einer Stunde lief der Gebert alleine auf das Tor von Wieland zu, doch der Torhüter parierte in größter Not und hielt sein Team im Spiel. Im Anschluss kam der SVA zwar zu Chancen durch Klett (61.), Gebhardt (63.) und Bohn (64.), jedoch war es nach 65 Minuten wieder Jens Schmidgall, der das 3:0 erzielte. Nach einem missglückten Pass von Klett umkurvte der TSV-Stürmer den Torhüter, um anschließend ins leere Tor einzuschieben. Der SVA spielte trotzdem weiter mit und kam zu Chancen. Schmidts Kopfball (68.) und die Abschlüsse von Philipp Weller (78., 87.) fanden jedoch nicht den Weg ins Tor. Symbolisch für die bisherige Saison der Allmersbacher war der Freistoß von Weller in der dritten Minute der Nachspielzeit. Aus 30 Metern knallte sein Schuss an den Pfosten.
Das 1:0 und das 3:0 war mit starker Beteiligung meiner Mannschaft. Wir machen einfach mehr Fehler als der Gegner und diese nutzte der TSV in entscheidenden Situationen aus“, meinte SVA-Trainer Sommer. „Wir müssen einfach mal in eine Hexenküche gehen und uns irgendwas zusammenbrauen, damit das mit dem ersten Saisonsieg funktioniert.“

 

Die Torschützen:

(2x)

Hier gehts zu der Aufstellung und zum Spielverlauf

Hier gehts zum Liveticker

Hier gehts zur Spielerstatistik

Hier gehts zur Homepage des SV Allmersbach

Hier gehts zur Facebook-Seite des SV Allmersbach

Sportplatzblättle:


Hier
können Sie das Sportplatzblättle zum Spiel nachlesen.


Die Ergebnisse des 7. Spieltags der Landesliga Staffel 1:

Freitag, 28. September 2018
19:30 Uhr   SWATSV Schwaikheim-HEITSV Heimerdingen3:2
Samstag, 29. September 2018
15:30 Uhr   SCOTSV Schornbach-SSVSSV Gaisbach1:2
15:30 Uhr   PFETSV Pfedelbach-SVASV Allmersbach3:0
15:30 Uhr   SVFSV Fellbach-CRATSV Crailsheim3:1
15:30 Uhr   ÖHRTSG Öhringen-SPFSportfreunde Schwäbisch Hall0:0
Sonntag, 30. September 2018
15:00 Uhr   SATSpvgg Gröningen-Satteldorf-TVOTV Oeffingen0:2
15:30 Uhr   ARAAramäer Heilbronn-TVPTV Pflugfelden0:3
16:00 Uhr   BIESV Germania Bietigheim-SVSSV Schluchtern0:3

Die Tabelle nach dem 6. Spieltag der Landesliga Staffel 1:

Platz
Mannschaft Spiele G U V Tore Diff. Punkte
1 (1) BIE SV Germania Bietigheim 9:7  14 
2 (4) TVP TV Pflugfelden 19:12  13 
3 (2) SPF Sportfreunde Schwäbisch Hall 13:7  13 
4 (5) TVO TV Oeffingen 8:5  13 
5 (6) SSV SSV Gaisbach 12:11  13 
6 (8) SVF SV Fellbach 13:9  12 
7 (3) SAT Spvgg Gröningen-Satteldorf 19:13  10 
8 (7) CRA TSV Crailsheim 14:12 
9 (12) PFE TSV Pfedelbach 15:15 
10 (11) ÖHR TSG Öhringen 11:13  -2 
11 (9) SCO TSV Schornbach 10:15  -5 
12 (10) ARA Aramäer Heilbronn 10:11  -1 
13 (13) SVS SV Schluchtern 10:12  -2 
14 (14) SWA TSV Schwaikheim 13:19  -6 
15 (15) HEI TSV Heimerdingen 13:17  -4 
16 (16) SVA SV Allmersbach 5:16  -11 


Vorschau:

Am Samstag, den 06.10.2018 spielen wir auswärts beim TSV Crailsheim.
Spielbeginn: 15.30 Uhr.
Ein Vorbericht folgt im Laufe der Woche.



0



Nächstes Spiel 1. Mannschaft

14. Spieltag: So, 18. Nov 2018, 14:30 Uhr
TSV Heimerdingen
TSV Heimerdingen
: TSV Pfedelbach
TSV Pfedelbach
Hier gehts zum Vergleich
Hier gehts zum Fussball

Letztes Spiel 1. Mannschaft

13. Spieltag: Sam, 10. Nov 2018
TSV Pfedelbach
TSV Pfedelbach
0:1 SSV Gaisbach
SSV Gaisbach
 

Nächstes Spiel 2. Mannschaft

Letztes Spiel 2. Mannschaft

13. Spieltag: Son, 11. Nov 2018
TSV Eutendorf
TSV Eutendorf
3:1 TSV Pfedelbach II
TSV Pfedelbach II
 

TSV-Webshop 11 Teamsports


q

Spielerkader 2018/19

1. Mannschaft, Landesliga

2. Mannschaft, Kreisliga A1

TSV auf fupa.net

Tabelle Landesliga

Landesliga Saison 2018/19
   SP
Bietigheim Bietigheim1325
Sportfreunde Sportfreunde1324
Heimerdingen Heimerdingen1322
Gaisbach Gaisbach1322
Pflugfelden Pflugfelden1321
Oeffingen Oeffingen1321
Schwaikheim Schwaikheim1321
8  Pfedelbach Pfedelbach1319
Fellbach Fellbach1218
10  Crailsheim Crailsheim1316
11  Satteldorf Satteldorf1316
12  Öhringen Öhringen1214
13  Aramäer Aramäer1314
14  Schluchtern Schluchtern1314
15  Schornbach Schornbach1310
16  Allmersbach Allmersbach138

Tabelle Kreisliga A1

Kreisliga A1 Saison 2018/19
   SP
Westheim Westheim1230
Eutendorf Eutendorf1229
Michelbach/Wald Michelbach/Wald1224
Gaildorf Gaildorf1224
Ingelfingen Ingelfingen1224
Steinbach Steinbach1222
Dimbach Dimbach1221
Zweiflingen Zweiflingen1218
Schwäbisch Hall Schwäbisch Hall1214
10  Pfedelbach Pfedelbach1313
11  Bibersfeld Bibersfeld1211
12  Kupferzell Kupferzell128
13  Bretzfeld/Verr. Bretzfeld/Verr.128
14  Untersteinbach Untersteinbach136
15  Künzelsau Künzelsau122

Aktion Torcent

Mannschaft 2018/19

hoppe_michael.jpg

Torcent Teilnehmer

Aufstieg 2013 Bezirksliga

Heute feiert Geburtstag:


Florian Dietle (30)

Geburtstage diesen Monat:


12.11.2018: Dennis Petrowski (22)
16.11.2018: Julian Schweyer (28)
16.11.2018: Nico Wölfel (22)
17.11.2018: Florian Dietle (30)
25.11.2018: Robin Eberhardt (27)


Sie benötigen eine Webseite für Ihre Firma,
Ihren Verein oder Ihre Organisation?
Dann sind Sie hier genau richtig.

ID Z: